Mutismusberatung

Ich hatte als Kind selektiven Mutismus. Ich habe selbst erfahren, welche gravierenden Auswirkungen der Mutismus haben kann, wenn er in der Kindheit nicht erkannt und therapiert wird. Mein Leben wäre anders verlaufen, wenn meine Eltern und ich damals mehr Hilfe erfahren hätten.

Heute als Erwachsener habe ich mich intensiv mit dem Thema ’selektiver Mutismus‘ auseinandergesetzt. Meine Erfahrungen aus der Kindheit habe ich therapeutisch aufgearbeitet. Ich verspüre den starken Wunsch mein Wissen an andere Betroffene weiterzugeben.

Die Forschung zu ’selektivem Mutismus‘ steckt immer noch in den Kinderschuhen. Vieles von dem, was ich über Mutismus lese, ist für mich unlogisch und widersprüchlich. Ich lese Artikel, in denen Trauma als Ursache ausgeschlossen wird und einen Satz später von schwieriger Schwangerschaft und Geburt berichtet wird. Das passt für mich nicht zusammen. Dann frage ich mich, warum Mutismus von Logopäden behandelt wird? Ziel ist es, das Kind durch Verhaltenstraining zum Sprechen zu bringen. Das funktioniert leider oft nicht, denn die Ursache hinter den Sprechblockaden ist ein psychisches Problem. Wenn ich dann noch höre, dass Mutisten einfach nur trotzig sind und sie sprechen könnten, wenn sie nur wollten, dann kocht es innerlich in mir.

Meiner Meinung nach ist Mutismus eine Folge von frühem Entwicklungstrauma. Das habe ich in diesem Artikel hier beschrieben. Mein Angebot richtet sich an alle Betroffenen, die mit den bisher angebotenen Therapien keine Fortschritte erzielen. Ich bin sehr am Austausch mit Eltern interessiert und biete deshalb eine kostenlose Beratung an. Es geht vorrangig um Wissensvermittlung und Erfahrungsaustausch. Bei Interesse meldet Euch bitte per Mail, wir treffen uns dann in Dresden oder kommunizieren per Skype.

Da ich perspektivisch therapeutisch in diesem Bereich tätig werden möchte, besuche ich gerade verschiedenste Fortbildungen. Ich möchte ein Therapieverfahren für mutistische Kinder auf Basis der Polyvagal-Theorie von Stephen Porges entwickeln. Ich freue mich über Kontakt zu Menschen, die dazu Ideen und Interesse am Austausch haben.