Über mich

Mein Name ist Wenke und ich lebe in Dresden. Ich bin 42 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder. Ich habe Medieninformatik studiert und arbeitete viele Jahre angestellt als Softwareentwicklerin. Meinen Job habe ich Ende 2018 aufgegeben, da ich keinen Sinn mehr in dieser Arbeit gesehen habe.

Lange Zeit habe ich nicht gemerkt, dass in meinem Leben irgendetwas nicht stimmt. Es brauchte für diese Erkenntnis erst einen körperlichen und seelischen Zusammenbruch – das Burnout kam Ende 2013. Das Fass war schon lange voll und ist irgendwann übergelaufen. Ich habe nur noch funktioniert und bin jeden Tag mit einer Maske herumgelaufen, so dass niemand merkt, wie schlecht es mir geht.

Meine Angst vor Nähe und ein Mangel an sozialen Kontakten haben mich krank gemacht. Mein Weg zurück ins Leben ist lang und es sind viele kleine Schritte. Einer davon ist das Malen. Es macht mir Spaß, es kommt von innen, es macht mich wieder lebendig.

Meine Bilder findest Du unter:
www.punktemalen.de