Über mich

Mein Name ist Wenke und ich lebe in Dresden. Ich bin 44 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder. Ich habe Medieninformatik studiert und arbeitete viele Jahre angestellt als Softwareentwicklerin. Meinen Job habe ich Ende 2018 aufgegeben, da ich keinen Sinn mehr in dieser Arbeit gesehen habe.

Ich habe lange Zeit nicht gemerkt, dass in meinem Leben irgendetwas nicht stimmt. Es brauchte für diese Erkenntnis erst einen körperlichen und psychischen Zusammenbruch – das Burnout kam Ende 2013. Das Fass war schon lange voll und ist irgendwann übergelaufen. Ich habe nur noch funktioniert. Ich bin jeden Tag mit einer Maske herumgelaufen, so dass niemand merkt, wie schlecht es mir geht. Meine Angst vor Nähe und ein Mangel an sozialen Kontakten haben mich krank gemacht. Ich litt an immer wiederkehrenden Depressionen und entwickelte eine chronische Schmerzerkrankung.

Heute habe ich keinen Leidensdruck mehr und ich sehe mich auf einem guten Weg der Heilung. ‚Fertig‘ wird man damit wohl nie. Mein Leben hat sich grundlegend verändert und ich fühle mich von Tag zu Tag lebendiger und freier. Meine Erfahrungen teile ich auf dieser Webseite und ich möchte Euch damit Mut machen. Mut und Hoffnung für Euren eigenen Weg. Es lohnt sich!

Seit Anfang 2021 arbeite ich therapeutisch und begleite Menschen auf dem Weg der Heilung. Durch die vielen Therapien, Selbsterfahrungen und Seminare hat sich dieser Weg ergeben und das fühlt sich viel sinnvoller an, als Softwareentwicklung. Das ist für mich eine berufliche 180° Wende mit vielen Herausforderungen. Ein besonderer Schwerpunkt meiner Arbeit ist Traumatherapie.

April 2018 bis Oktober 2018
„zertifizierter TRE®-Provider“ bei Niba e.V. – www.tre-deutschland.de

Oktober 2018 bis Mai 2019
„Online Basis-Fortbildung SEI® – Frühe Verletzungen und Entwicklungstrauma erkennen und heilen“ – Dami Charf – www.therapeuten.traumaheilung.de

März 2019 bis Juni 2019
„Basisausbildung in Gesprächs- und Focusingtherapie“ am igf Weilheim

Mai 2019 bis November 2020
Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie

Februar 2020
Einführung in das Neuroaffektive Beziehungsmodell (NARM™)

seit Januar 2020
„Basismodul 2 SEI® – Frühe Verletzungen und Entwicklungstrauma heilen“ – Dami Charf – www.therapeuten.traumaheilung.de

ab April 2021
3 jährige Ausbildung zum AMW-Therapeuten (Arbeit mit dem Wesenskern) – Gundula Liebisch – www.if-eb.com

ab Oktober 2021
Ausbildung zum Holistic Bodyworker – Pascal Beaumart – www.holistic-bodywork.org

seit Juni 2018
Einzelsitzungen und regelmäßige Teilnahme an Workshops (TFM/FLOATING) und Retreats – Gopal Norbert Klein – www.traumaheilung.net

März 2019 bis Dezember 2019
„Wutseminar-Jahresgruppe“ und „Heldenreise“ – Stefan Rieß und Helga Krantz – www.wut-seminare.de

November 2019, Januar 2020
„Orgasm Of Peace“ und „Scham heilen“ – Ilan Stephani – www.kalis-kuss.de

Januar 2020
„Scham, Schuld und Identität“ – Michael Mokrus – www.michaelmokrus.de

November 2019 bis März 2020
Basisseminare zur Radikalen Erlaubnis – „Die Wächter“, „Die Dämonen“ und „Die Affen“ – Mike Hellwig

November 2020
Radikale Erlaubnis Intensivseminar – „Masterclass“ – Mike Hellwig